+49 (0)3994 -2999510
Rufen Sie uns gerne an!
» Spenden » Mitglied werden

Gemeinsam für die Region. Stark für die Mecklenburgische Schweiz

 

Das Regionale Unternehmensnetzwerk Mecklenburgische Schweiz e.V. betreut über 65 Mitgliedsbetriebe, welche aus unterschiedlichsten Branchen kommen und vom kleinen familiengeführten Betrieb bis hin zum weltweit agierenden Konzern reichen. Das Unternehmensnetzwerk unterstützt die regional ansässigen Unternehmen in den Bereichen Fachkräftesicherung und Nachwuchskräftegewinnung. Durch die enge Zusammenarbeit und die Verknüpfung von Kommunen, den Schulen und der Wirtschaft soll das Wirtschaftspotential der Region gehalten und weiter entwickelt werden.

 

Mit RUN Zukunftsgewinner werden

Jeden Monat stellen wir einen Azubi vor, der mithilfe von RUN einen Ausbildungsplatz in der Region gefunden hat. Zu den Zukunftsgewinnern >>

SCHULEWIRTSCHAFT Preisträger

RUN ist Preisträger des SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2023 #dashatpotenzial Zur Preisverleihung »

Last-Minute Ausbildungsbörse

Bei unserer Last-Minute Ausbildungsbörse findet Ihr jetzt noch einen attraktiven Ausbildungsplatz oder einen Dualen Studeinplatz. Zur Last-Minute Ausbildungsbörse »

Ärztesicherung in Stavenhagen

RUN unterstützt die Stadt Stavenhagen im Bereich der zukünftigen Ärztesicherung Mehr erfahren »

RUN-Unternehmerfrühstück

Austauschen, Netzwerken und neue Kontakte knüpfen - herzlich willkommen zu unserem Unternehmerfrühstück! Mehr lesen »

NDR-Beitrag

Hier finden Sie den NDR-Beitrag zur Arbeit von RUN und wie wir aktiv bei der Suche nach Auszubildenden unterstützen. Zum Beitrag »

Hannover, 06. Juni 2024 – Die Gemeinde Ivenack hat sich in diesem Jahr mit dem innovativen Projekt "Speicher Ivenack - Ein Speicher voller Möglichkeiten" auf der Real Estate Arena in Hannover erfolgreich präsentiert.

Weiterlesen...

Im Mai stellten wir die Last Minute Ausbildungsbörse interaktiv bei der Abschlussklasse der Regionalen Schule in Dargun vor.

Weiterlesen...

Die beiden Neunten Klassen an der Fritz Reuter-Schule Demmin bekamen an einem Vormittag so viele unterschiedliche Berufe vorgestellt, dass den Schülern die Wahl für das nächste Schulpraktikum mit Sicherheit schwerfallen wird.

Weiterlesen...

Das 79. Netzwerktreffen zum Thema „Wenn sich Gesetze ändern, kennen wir die Folgen!“ war ein voller Erfolg. Im großen Sitzungssaal des Malchiner Rathauses trafen sich zahlreiche Fachleute und Interessierte, um sich über die Auswirkungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) auf unsere Energieversorgungssysteme zu informieren und auszutauschen.

Weiterlesen...

Der Internationale Museumstag fand in diesem Jahr am 19. Mai in Stavenhagen mit Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig statt.

Weiterlesen...

Welcher Unternehmer möchte nicht gerne seine Energieeffizienz steigern, Energiekosten senken und den CO2-Ausstoß reduzieren? Das geht jetzt einfach und effizient mit dem kostenfreien Bilanzierungsinstrument ecocockpit!

 

Weiterlesen...

Die Demminer "Stellenflut - die regionale Jobbörse" fand bei bestem Wetter am 27. April auf dem Marktplatz in Demmin statt. Wir waren mit unserem Messestand natürlich auch dabei und konnten die Vielfalt der Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten der Mecklenburgischen Schweiz aufzeigen.

Weiterlesen...

Am 25. April versammelten sich lokale Unternehmerinnen und Unternehmer der Gemeinde Ivenack zum dritten Mal zum Ivenacker Unternehmerstammtisch im historischen Marstall. In Zusammenarbeit mit RUN entwickelte sich das Format innerhalb der Gemeinde zu einer festen Veranstaltung zum Austausch, zur Wissenserweiterung und zur Verknüpfung der lokalen Unternehmen.

Weiterlesen...

Mit der Last Minute Ausbildungsbörse haben wir den Anspruch jeden Schulabgänger aus der Region Malchin, Stavenhagen, Dargun bis hin nach Demmin zu erreichen. Dieses Ziel erreichen wir mit einer Vielzahl an Maßnahmen.

Weiterlesen...

Das Fritz-Greve Gymnasium war am 17. April Gastgeber für eine informative Veranstaltung zur Vorstellung Dualer Studiengänge. Organisiert wurde das Event vom Regionalen Unternehmensnetzwerk, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Verbindung zwischen Bildungseinrichtungen und Unternehmen zu stärken.

Weiterlesen...