+49 (0)3994 -2999510
Rufen Sie uns gerne an!
» Spenden » Mitglied werden

Nachrichten

Verlängerung der SEM-Stelle der Wirtschafts- und Tourismusförderin für Ivenack

Die geförderte SEM- Stelle von Lisa Ruschin ist nun für ein weiteres Jahr bewilligt worden.

Seit September 2021 verstärkt Lisa Ruschin unser Team als Tourismus- und Wirtschaftsförderin für die Mecklenburgische Schweiz am Standort Ivenack. Wir freuen uns, dass die geförderte Strukturentwicklungsmaßnahme (SEM) durch das Landesamt für Gesundheit & Soziales nun für eine weiteres Förderjahr bewilligt wurde und Frau Ruschin ihre Tätigkeiten in Ivenack fortsetzen kann. Die Finanzierung der Personalstelle erfolgt anteilig aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). In enger Zusammenarbeit mit dem Ivenacker Bürgermeister Roy Lüth, wurden im ersten Förderjahr bereits verschiedene Projekte angeschoben und erfolgreich umgesetzt. So z.B. die Beantragung des Prädikates Tourismusort, der Relaunch der Gemeindewebsite, die Einführung eines Digitalen Dorfkalenders, die Gründung eines Kunstvereines in der Gemeinde sowie die gezielte Gästeführung der Besucher der Ivenacker Eichen nach Stavenhagen und Umland, um nur einige Beispiele zu nennen.

Weiterhin betreut Frau Ruschin gemeinsam mit der Gemeinde das Projekt des alten Gutsspeichers in Ivenack, welcher saniert und zukünftig touristisch genutzt werden soll. Die Fortführung und Unterstützung innerhalb dieses Projekts sind weiterhin Teil der Aufgaben von Frau Ruschin. Das Thema Gästelenkung wird sie im nächsten Jahr ebenfalls weiterverfolge. Durch die Erlangung des Prädikats Tourismusort werden in der neuen Förderperiode die Weichen für die Einführung einer Kurabgabe für die Gemeinde geschaffen, damit die erzielten Einnahmen zukünftig in den Ausbau des Tourismus und dessen Infrastruktur fließen können. Eine geplante Verkehrsleitplanung, die den erhöhten Individualverkehr in der kleinen Gemeinde untersuchen und Lösungswege für eine nachhaltigere Regelung und Lenkung des Verkehrs geben soll, wird ebenfalls von Frau Ruschin begleitet. Wir freuen und auf die weitere Zusammenarbeit!