+49 (0)3994 -2999510
Rufen Sie uns gerne an!
» Spenden » Mitglied werden

Nachrichten

Regionales Unternehmensnetzwerk wählt neuen Vorstand

Mit anderthalb Jahren Verspätung konnte die Vorstandswahl erfolgreich durchgeführt werden. Der Vorstand wurde erstmalig mit einer Stadt als Vorstandsmitglied besetzt.

In der vorangegangenen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des Unternehmensnetzwerkes RUN e.V. die Satzungsänderungen für mehrere Paragraphen der bisherigen Vereinssatzung einstimmig beschlossen. Die neue - bereits vom Amtsgericht Neubrandenburg eingetragene - Satzung finden Sie hier.

Unter anderem können nun auch Kommunen Mitglied des Netzwerkes und gleichzeitig Teil des Vorstands bei RUN e.V. werden. Diese Möglichkeit nahm als erstes die Stadt Malchin wahr und beschloss im Rahmen der Stadtvertretersitzung die Mitgliedschaft im Regionalen Unternehmensnetzwerk Mecklenburgische Schweiz e.V.. Die Stadt Malchin mit der Ansprechpartnerin Manuela Rißer, wurde mit Überreichung einer Mitgliedsurkunde feierlich begrüßt.   

Bevor es zur eigentlichen Neuwahl des Vorstandes kam, wurde der bisherige Vorstand verabschiedet. Aufgrund einer ordnungsgemäßen Abrechnung der finanziellen Mittel der Geschäftsjahre 2019 und 2020 gab Willi Voß als Wahlleiter die Empfehlung zur Entlastung des Vorstandes. Diesem Vorschlag schlossen sich alle anwesenden Mitglieder an. Mit Andreas Buß als ersten Vorsitzenden, Fritz Schnepf als Stellvertreter und Matthias Dobbertin als Schatzmeister zeichnete sich der bisherige Vorstand durch eine hervorragende Arbeit und viel Engagement in den letzten acht Jahren aus. Willi Voß würdigte noch einmal die hohe Einsatzbereitschaft, das große Engagement und die Zuverlässigkeit, mit denen alle drei Vorstandsmitglieder von Gründung an bis heute die Entwicklung des Netzwerkes voranbrachten. Herr Voß und Frau Berndt bedankten sich bei den dreien im Namen aller Mitglieder, die ebenfalls sehr zufrieden waren mit der zurückliegenden Entwicklung des Unternehmensnetzwerkes.  

Zur Neuwahl stellten sich Mario Dill vom Malchiner Unternehmen Heizung- und Sanitär Dill GmbH, Sven Burgsthaler als Niederlassungsleiter der Firma REMONDIS und die Stadt Malchin mit der Ansprechpartnerin Manuela Rißer. Die Mitglieder wählten alle drei einstimmig in den Vorstand. In der konstituierenden Sitzung wurden die Funktionen wie folgt festgelegt: Mario Dill übernimmt den ersten Vorsitz, Manuela Rißer den stellvertretenden Vorsitz und Sven Burgsthaler die Funktion des Schatzmeisters.

Für die kommenden 2 Jahre wurden Ivo Fischer und Matthias Dobbertin als Rechnungsprüfer gewählt. An dieser Stelle bedankte sich das Unternehmensnetzwerk auch bei Petra Tertel und Horst Henke für die geleistete Arbeit als Rechnungsprüfer.

Die Mitarbeiter des Unternehmensnetzwerkes freuen sich auf eine noch konstruktivere Zusammenarbeit mit der kommunalen Ebene, gerade in Hinblick auf die neue Konstellation mit der Stadt Malchin im Vorstand. 

Hier kommen Sie zur Bildergalerie der Vorstandswahl.