+49 (0)3994 -2999510
Rufen Sie uns gerne an!
» Spenden » Mitglied werden

Zukunft in unserer Heimat

Am 24.11.2020 findet die erste digitale Ausbildungsmesse in der Mecklenburgischen Schweiz statt

Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

um nach der Schule den Weg in eine gute Ausbildung oder ein interessantes Studium zu finden ist es wichtig, sich frühzeitig über Möglichkeiten und Angebote zu informieren. Normalerweise erfolgt dies zum Beispiel über Berufsorientierungsmessen oder Betriebsbesichtigungen. Da diese aufgrund der Pandemie aktuell nicht stattfinden können, haben sich das Regionale Unternehmensnetzwerk Mecklenburgische Schweiz e.V. (RUN), die FindMe! FM GmbH und das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Mecklenburg-Vorpommern zusammengetan, um eine erste digitale Ausbildungsmesse in der Mecklenburgischen Schweiz durchzuführen. Diese wird am 24.11.2020 stattfinden.

Die Schule Ihres Kindes hat sich entschieden an der Messe teilzunehmen und Ihre Kinder somit zu unterstützen, vielfältige regionale Ausbildungsmöglichkeiten und überregionale Studienangebote kennenzulernen. Die Schule stellt hierzu ein Zeitfenster und Räumlichkeiten zur Verfügung und bereitet die Messe mit ihren Schülern vor und nach.

Die Berufsmesse selbst findet interaktiv über die App „FindMe!“, d.h. über das Smartphone Ihres Kindes statt. Durch die Einbindung von WebEx in die App kommt zwischen Schülern und Unternehmen eine Videokonferenz zustande. Mehrere Unternehmen und präsentieren sich und ihre Ausbildungsberufe parallel und Ihr Kind kann sich diejenigen Präsentationen anschauen, für die es sich interessiert. Für Studieninteressierte wird es auch Präsentationen von Hochschulen geben. Anschließend an die Präsentation ist es möglich, Fragen zu stellen.

Wir als Organisatoren der Messe haben uns bewusst dafür entschieden, das Smartphone des Kindes einzubinden. Damit ist gewährleistet, dass jedes Kind sich individuell die für sie/ihn interessanten Präsentationen und Gesprächsräume aussuchen kann. 

Damit dies funktioniert, muss Ihr Kind die App FindMe! herunterladen. Das ist völlig kosten- und werbefrei. Am 24.11. wählt sich Ihr Kind in der Schule in Begleitung der Lehrkraft über die App in die entsprechenden Präsentationen ein. Die App bietet darüber hinaus die Möglichkeit, dass Ihr Kind auch nach der Veranstaltung mit den Unternehmen in Kontakt treten oder andere Praktikums- oder Ausbildungsstellen suchen kann. Mehr Informationen dazu finden Sie im Anhang.

Welche Daten werden für den Gebrauch der App benötigt?

Wir fragen nur die absolut notwendigen Daten der Schülerin / des Schülers ab.

Es werden keine Lebensläufe, Zeugnisse oder andere Dokumente hochgeladen. Interessierte Unternehmen sehen nur den Vornamen + Anfangsbuchstaben des Nachnamens, Geburtsjahr, Region, Schulart sowie gegebenenfalls die von Ihrem Kind freiwillig gemachten Angaben zu Noten, Vorerfahrungen und Hobbys.

Sowohl im Rahmen der digitalen Berufsmesse, als auch bei einer späteren Nutzung der App bleibt Ihr Kind anonym. Die beteiligten Unternehmen verpflichten sich, während der Videokonferenz weder mündlich, noch auf anderem Wege persönlichen Daten zu erfragen.

Sie oder Ihre Kinder können die bei FindMe! Hinterlegten Daten selbstverständlich zu jeder Zeit wieder löschen. Dies geschieht im Bereich „Profil erstellen“, in dem das Profil und alle damit verbundenen Daten wieder vollständig gelöscht werden können. Bedenken Sie dabei jedoch bitte: Die App ist langfristig für die Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern angelegt. Wenn ein Unternehmen nach einer digitalen Messe mit Ihrem Kind erneut Kontakt für eine Ausbildungsstelle aufnehmen möchte, ist über die App nur möglich, wenn das Teilnehmerprofil ihres Kindes nicht gelöscht wurde.

 

Wir haben folgende Bitte an Sie als Sorgeberechtigte:

  1. Bitte erlauben Sie Ihrem Kind die Teilnahme an der Berufsmesse am 24.11.2020 (siehe Schreiben der Schule) und geben Sie diesen ihrem Kind unterschrieben mit zurück in die Schule. Sie stimmen damit ebenfalls der Nutzung des privaten Smartphones im Rahmen der Berufsmesse zu. Bitte beachten Sie: weder die Schule, noch die Organisatoren der Messe übernehmen eine Haftung für eventuelle Beschädigungen am Gerät, die in diesem Zeitraum entstehen.
  2. Für das Herunterladen benötigt die App ein Datenvolumen von ca. 25 MB, für die Teilnahme an einer digitalen Berufsmesse 60 MB. Unterstützen Sie bitte Ihre/n Tochter / Sohn, indem Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die App ggf. zu Hause herunterladen. Stellen Sie bitte sicher, dass das Handy genügend Datenvolumen aufweist.

Die digitale Berufsmesse findet am 24.11.20 während der Unterrichtszeit in der Schule statt. Stellen Sie bitte sicher:

  1. Dass Ihr Kind an dem Tag sein Smartphone mit in die Schule nimmt.
  2. Ein Headset mit Mikrofon an dem Tag mitnimmt (gehört in der Regel zum Lieferumfang eines Smartphones). Sollte kein Headset vorhanden sein, teilen Sie dies bitte der Lehrkraft mit, wir stellen dann eines zur Verfügung.

Die App kann im Apple und Google Store kostenfrei und ohne weitere Verpflichtungen heruntergeladen werden (das Ausrufezeichen bei FindMe! nicht vergessen).

Wenn Sie Fragen zur App haben: Sie erreichen uns per Telefon +49 261 134 946 35 oder per Email info(at)findme-app.com oder Sie informieren sich über unsere Homepage www.findme-app.com.

FindMe! – Informationen rund um die Nachnutzung der App

Die neue Plattform FindMe! soll Ihren Kindern dabei helfen, einen geeigneten Praktikumsplatz oder eine Ausbildungsstelle zu finden. FindMe! wurde gemeinsam mit vielen SchülerInnen entwickelt. Sie ist einfach zu bedienen und entspricht in den Funktionen dem, was Jugendliche aus anderen Apps kennen.

FindMe! stellt den Erstkontakt zu Unternehmen her. Deutschlands erste App, mit der SchülerInnen ein Gesuch für Praktikumsplätze, Ausbildungsstellen, Schnuppertage, Duale Studiengänge sowie Nebenjobs erstellen können und dann von Unternehmen gefunden werden – innerhalb von wenigen Minuten! Die App zeigt den Nutzern keine Stellenanzeigen, sondern dreht den Bewerbungsprozess um. Das heißt: Kein lästiges Telefonieren, keine Seiten mit Stellenanzeigen durchsuchen, kein Dschungel an Webseiten.

Ist dies mit viel Aufwand für die Schüler verbunden? Ganz im Gegenteil: Mit FindMe! erreichen SchülerInnen durch ein konkretes Gesuch mit allen wichtigen Informationen eine Vielzahl regionaler Firmen. Die SchülerInnen geben die Noten von Fächern ihrer Wahl ein, ggf. zusätzliche berufliche Vorerfahrungen (z.B. Praktika, Mitglied bei der Feuerwehr etc.), Schulform, Klassenstufe und Alter sowie den Berufswunsch (Berufe oder Berufsgruppen).

Unternehmen können den SchülerInnen über die App eine Antwort übermitteln, falls das Profil und die Angaben für sie für ein Praktikum bzw. eine Ausbildungsstelle interessant sind. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Schüler gegenüber dem Unternehmen anonym. Erst wenn der/die Schüler*In einer Kontaktaufnahme ausdrücklich zustimmt, wird über die App ein Chat freigeschaltet (bei Minderjährigen mit der Zustimmung der Sorgeberechtigten über die App). Danach wird ein verschlüsselter Chat zwischen dem Unternehmen und der Schüler*In freigeschaltet. Schüler*In und Unternehmen können Fragen stellen, weitere Informationen einholen, einen Termin zum Gespräch vereinbaren etc. Der Erstkontakt ist hergestellt.

Da es sich bei den Schüler*Innen in der Mehrheit um Minderjährige handelt, ist der Datenschutz von größter Bedeutung. Alle Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden eingehalten. FindMe!nutzt keine Messenger-Dienste. Zugriff auf alle Daten hat ausschließlich „FindMe! Die Server der App stehen gesichert in Deutschland, die Übertragung findet verschlüsselt statt. Auch ist die komplette Nutzung von FindMe! für SchülerInnen kostenlos und werbefrei.

In Zusammenarbeit mit